ZILCH + MÜLLER INGENIEURE

Menschen
bei ZM-I

Katharina Blaim, Personalreferentin bei ZM-I

Im Gespräch mit der Personalreferentin, Katharina Blaim



Frau Blaim, was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Mitarbeiterentwicklung bei ZM-I denken?

Die Förderung der individuellen Weiterentwicklung – sowohl fachlich als auch persönlich – hat bei ZM-I einen sehr hohen Stellenwert.

Spontan denke ich dabei an unseren ZM-I Campus. Der Campus ist eine der Säulen in unserer Mitarbeiterentwicklung. Er steht für ein Fortbildungssystem, das jedem Mitarbeiter eine individuelle Auswahl an verschiedensten fachlichen und persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten bietet. Dabei wird für jeden Mitarbeiter zum Jahresbeginn ein Budget erstellt. Dieses kann dann von jedem über sein Fortbildungspunktesystem persönlich verwaltet und je nach Entwicklungszielen eingesetzt werden. Darüber hinaus gibt es Sprachkurse in Englisch oder Deutsch. Letztere, um unsere internationalen Mitarbeiter beim Verbessern ihrer Deutschkenntnisse zu unterstützen.

Was spricht noch für eine Bewerbung bei ZM-I?

ZM-I beschäftigt sich intensiv mit den Menschen im Unternehmen und legt großen Wert darauf, seinen Mitarbeitern eine Umgebung und eine Zusammenarbeit zu ermöglichen, die motiviert. Hierzu fallen mir gleich mehrere Beispiele ein, die ich kurz erläutern möchte:

Teamorientierte Werte
Die Werte unseres ZM-I-Verhaltenskodex – Fairness, Transparenz, Qualitätsorientierung, Respekt und besonders Teamwork anstelle von Konkurrenzkampf – werden von uns im täglichen Arbeitsalltag im Büro und auf der Baustelle gelebt und gepflegt.

Angenehmes Ambiente
Die hellen Büroräume mit normalerweise zwei oder drei Arbeitsplätzen und unsere moderne Infrastruktur werden hohen Ansprüchen gerecht und bieten beste technische Voraussetzungen für ein angenehmes Arbeiten.

Beeindruckende Projekte
Unsere Mitarbeiter lernen interessante Projekte an beeindruckenden Standorten kennen. Auch die Zusammenarbeit mit namhaften Architekten erweitert den Horizont.

Mentoring während der Probezeit
Die Betreuung der neuen Mitarbeiter durch einen persönlichen Mentor während der Probezeit ist ebenfalls eine Einrichtung, die sehr hohen Anklang findet. Zudem kann jeder neue Mitarbeiter seine ersten Erfahrungen und Kenntnisse in seinem persönlichen ZM-I Portable dokumentieren, einem kleinen persönlichen Notizbuch für die Anfangszeit bei ZM-I.


Perspektiven und Führung
ZM-I bietet seinen Mitarbeitern interessante Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten.


ZM-I KARRIERELEITER

ZM-I KARRIERELEITER

Ihre Aufgaben in der Geschäftsleitung

Beratender Ingenieur BayIkaBau, VBI

  • Management
  • Key-Kunden-Kontakt
  • Akquise

Klicken Sie auf den jeweiligen Bereich, um die dazugehörigen Informationen einzublenden.




Im jährlichen Mitarbeitergespräch werden bisherige Zielvereinbarungen beurteilt und weitere für das nächste Jahr definiert. Menschen, die nicht stagnieren, sondern sich stetig weiterentwickeln wollen, finden mit ZM-I einen sehr guten Partner.

Familienfreundliches Unternehmen
Darüberhinaus ist die Mitarbeiterführung im Unternehmen sehr familienfreundlich. Für unsere Teilzeitmitarbeiter bieten wir flexible Arbeitszeiten außerhalb der Kernarbeitszeit. Bei Bedarf stimmen wir die Arbeitszeit auf die persönlichen Umstände der Mitarbeiter ab oder richten ein Home-Office ein.

Förderung des Miteinanders
Auch außerhalb des Bürogebäudes fördern wir das Miteinander unserer Mitarbeiter. So laden wir neben den üblichen Firmenfesten einmal im Jahr zu einem Familientag im Englischen Garten ein oder unterstützen die Team-Essen, zu denen sich zwei bis drei Projektgruppen in einem Restaurant ihrer Wahl miteinander verabreden mit einem entsprechenden Budget.

Sport und Gesundheit Auch gesundheitlich versuchen wir für unsere Mitarbeiter einen Ausgleich zum Büroalltag zu schaffen. Seit kurzem haben wir neben unserem unternehmenseigenen Sportverein ZM-I Sports ein betriebliches Gesundheitsmanagement im Büro eingeführt. Es steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber macht schon jetzt allen Beteiligten richtig viel Spaß.