ZILCH + MÜLLER INGENIEURE

Exakte Messdaten für eine
verlässliche Bauwerksuntersuchung

Wir investieren in hochwertige Geräte, Ausstattung und die Ausbildung unserer Mitarbeiter, um exakte Messdaten und verlässliche Kontrollen liefern zu können.


ZM-I Diagnostic Ausstattung




Ferroscan PS 200 S, Hersteller Hilti

  • Orten und Bestimmen der Bewehrungsanordnung
  • Messen der Betonüberdeckung


X-Scan PS 1000, Hersteller Hilti

  • Orten der Bewehrung, Hüllrohren, Metall- und Kunststoffleitungen, Glasfaserkabel, Hohlräumen und Holz in trockenem Beton bis zu einer Tiefe von 300 mm


Profometer 5+ und 6+

  • Orten und Bestimmen der Bewehrungsanordnung
  • Messen der Betonüberdeckung


Pundit 200 PE (Ultraschall-Echo), Hersteller proceq

  • Wanddickemessung von Beton
  • Detektion von Determinierungen, Hohlstellen und Schadstellen in Beton
  • Detektion von Einschlüssen (Hüllrohre, Bewehrung)
  • Sensoren für Durchschallung vorhanden


DIGI-Schmidt 2000

  • Zerstörungsfreie Bewertung der Druckfestigkeiten von Bauwerksbetonen


Makroskop zur Visualisierung von Oberflächen



Enge Zusammenarbeit mit Prüflaboren zur Ermittlung von Baustoffeigenschaften



Thermografiekamera Flir B335

  • Detektion von Fassadenbefestigungen
  • Detektion von Wärmebrücken
  • Detektion von Wasserschäden


Stützenkraftbestimmung über Setzdehnungsmessung



Hydromette M4050, Hersteller Gann

  • Messung der Holzfeuchte mittels dem genormten elektrischen Widerstandsverfahren (inkl. Temperaturkompensation)




Leica Sprinter 150M

  • Digitalnivellier zur Bestimmung von Höhenunterschieden, Linienmessungen und Auf- und Abtragshöhen


Videoskop IPLEX MX, Hersteller Olympus

  • Überprüfung schwer einsehbarer Bereiche (z.B. Fassadenhalterungen, Hohlräume)


Tablet-PC bei Baustelleineinsätzen

  • Einsatz digitales ZM-I Bauwerksbuch
  • Digitale Dokumentation von Untersuchungsergebnissen
  • Externer Zugriff auf Firmennetzwerk


Optical Sensing Interrogator SM130, Hersteller Micron Optics

  • Erfassung des Bauwerkzustands durch Messung und Erfassung der relevanten Bauwerksparameter mit Hilfe von Faser-Bragg-Gitter-Sensoren


Rissfox Mini, Hersteller Scanntronik

  • Analyse von Rissbewegungen und Längenänderungen
  • Analyse von Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur


Seilzugangstechnik

  • Zwei nach FISAT zertifizierte Ingenieure Level 2
  • Zwei nach FISAT zertifizierte Ingenieure Level 1


Persönliche Schutzausrüstung

Jeder Mitarbeiter verfügt über seine eigene persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und sind im Umgang mit diesen geschult und zertifiziert.



IPAF Bedienerschulung für mobile Hubarbeitsbühnen

Alle Mitarbeiter in der ZM-I Diagnostic haben die Bedienerschulung für mobile Hubarbeitsbühnen besucht.



VW Transporter




ZM-I Diagnostic Boot