ZILCH + MÜLLER INGENIEURE

one tesa

Aufgaben

  • Tragwerksplanung von vier Gebäuden (Büro-, Forschungs und Labornutzung sowie KITA) und Außenanlagen

Herausforderungen

  • Zeitliche Vorgaben für die Planung und Bauausführung
  • Annähernd zeitgleiche Errichtung der Gebäude
  • Gering tragfähiger Baugrund

Bautechnische Lösungen

  • Gründung mit ca. 1.200 Rammpfählen
  • Abfangekonstruktionen der Verbindungsbrücken in Verbundbauweise
  • Filigrane Stahlbetonskelettbauweise mit Lastabtrag über Stützen und Wände
  • Hohe Nutzlastanforderungen des Bauherrn aus flexibler Technologie
  • Kosteneinsparung durch Lastkonzept von ZM-I
  • Gebäudeabdichtung mittels WU Konstruktion (Untergeschosse und Dächer)

Fotografien: Copyright: tesa


Fakten


Leistungsbereich

Tragwerksplanung, Hochbau

Bauherr

One Tesa Bau GmbH

Architekten

Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten

Leistungen

Tragwerksplanung Gebäude LPH 1–6

Projektzeitraum

2012 – 2013

Projektmedien